WS11 Dynamics of letting go

Sa 18. bis So 19. April 13:00-15:00
50€/ erm.42€ (für Frühbucher 48€/ erm.40€)
Level: mit Vorkenntnissen
Sprache: English

In this workshop we explore the dynamic experience of gravity and space. How can movement be executed in the most economical way? In seeking this question, we begin by letting go. Having yielded to gravity, we will sense weight with different surfaces of the body, and search for support and balance.

Through improvisation tasks, movement sequences and group work, the act of releasing tension and falling will be explored, taking momentum into flow, suspension, and effortless movement. In progressing, complexity is added as we expand our focus to our surrounding space and work with each other in the dynamics of letting go.

Eri Funahashi Geen

David Poertner

Eri Funahashi Geen ist heute als freischaffende Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin in Frankfurt am Main ansässig. Sie studierte Ballett und zeitgenössischen Tanz an der Rambert School of Ballet and Contemporary Dance (UK). Sie absolvierte in 2018 den Masterstudiengang Contemporary Dance Education an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Als Tänzerin arbeitete sie beim Teatrul de Balet Sibiu (Rumänien), wo sie in Repertoires von klassischen bis hin zu zeitgenössischen Werken auftrat. Als freischaffende Künstlerin ist sie sowohl in Projekten als auch in Opernproduktionen engagiert. Derzeit unterrichtet sie auch regelmäßig Ballett und zeitgenössischen Tanz für verschiedene Zielgruppen in Frankfurt und Umgebung.